große Portionen für große Geburtstage

Gulaschsuppe

Kommt mir grad so vor, als würd ich nur noch Crumbles backen und nichts Neues ausprobieren… Das muss sich wieder ändern! Aber jetzt hab ich mal wieder was erwähnenswertes gemacht: 30 Liter Gulaschsuppe für den 30. Geburtstag meines Schwagers. Dazu haben wir u.A. 12kg Fleisch, 4kg Zwiebeln, 10 Paprika und 9 Knollen Knoblauch schneiden müssen, bis es endlich ans portionsweise Anbraten ging. Das Ganze wurde dann noch in Rotwein ersoffen, ordentlich gewürzt und durfte eine gute Stunde vor sich hinköcheln.

Außerdem haben wir das Rezept vom Hefezopf vervierfacht und als Hefeschnecken auf 6 Blechen gebacken.

Einen Tag später war dann die große Party, wo das Gulasch auf offenem Feuer in der riesigen Gulaschkanone weiterkochen durfte. Ganz leer haben wir es nicht bekommen, dazu hatten wir zu viele Beilagen noch dazu. Aber nen Großteil haben wir schon verputzt 😀

Jetzt reichts aber erstmal mit Gulasch!!! An meinem 30. gibts dann was Anderes 😉

Gulschsuppe und deftige Schneckchen