Riesenmenge Obatzda

Obatzda

Biergartenzeit… die knapp 30° in München sind ja sonst kaum auszuhalten 😉
Da man in Bayern sein Essen selbst mit in den Biergarten bringen darf, haben wir uns darauf entsprechend vorbereitet: Eine Kollegin hat 1,5kg Wurstsalat gemacht, und ich war für den Obatzda zuständig. Für 8 Leute muss man da schon ein bisschen mehr machen:

Obatzda
(ca. 1 kg)

3 große Camembert (200g)
300g Frischkäse
2 mittelgroße Zwiebeln
3 EL Paprikapulver
1 EL Kümmel
Salz, Pfeffer, Zucker

Camembert gut zerkleinern. Mit Gabel recht anstrengend, bei kleineren Mengen hilft eine Knoblauchpresse, bei größeren Mengen ein Standmixer. Zwiebeln würfeln oder mit in den Mixer werfen. Mit dem Rest vermischen und kräftig abschmecken.

Einen Teil davon musste ich für meinen Freund abzwacken, aber ein Großteil wird nachher mit dem Wurstsalat den Weg in unsere Mägen finden… Hmmmmm lecker!!

Ob man das jetzt Obatzda nennen darf, obwohl weder Butter noch Romadur drin sind? Hehe, ist mir egal, Hauptsache es schmeckt 😀